Transparenz der Organisation

Eine Organisation, die gemeinnützigen Journalismus betreibt, legt ihre Strukturen leicht zugänglich offen:

  1. Sie veröffentlicht Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr.
  2. Sie veröffentlicht ihre vollständige Satzung sowie Angaben zu ihren Organisationszielen und Zwecken.
  3. Sie macht Angaben zur Steuerbegünstigung.
  4. Sie veröffentlicht Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger*innen.
  5. Sie veröffentlicht mindestens einmal im Jahr einen Tätigkeitsbericht.
  6. Sie legt ihre Struktur offen (Organigramm).
  7. Sie legt ihre gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten offen.
2 Like

Ich plädiere stark dafür, dies durch weitere Angaben zu ergänzen: Handelsregisternummer, bzw. Vereinsregisternummer, zuständiges Handelsregister/Vereinsregister u.ä. Namen der Mitglieder von Kontrollgremien (z.B. Aufsichtsrat), gegebenenfalls zuständiger Prüfungsverband (bei Genossenschaften), verantwortliche im Sinne des Pressegesetzes…

1 Like

Sie veröffentlicht den aktuellen Freistellungsbescheid - sobald vorhanden

Wie wäre es, hier einfach auf die Initiative Transparente Zivilgesellschaft hinzuweisen und deren Kriterien zu übernehmen?